was ist ein lcd fernseher

was ist ein lcd fernseher

Ein LCD-Fernseher basiert auf dem Prinzip der Flüssigkristallanzeige (LCD), die heutzutage die weltweit neueste Flachbildschirmtechnologie ist. Ein LCD-Fernsehbildschirm besteht aus zwei transparenten Oberflächen. In diese Oberflächen sind Rillen eingearbeitet und mit Flüssigkristallen gefüllt. Mit Hilfe von Transistoren wird elektrische Spannung durch die Flüssigkeit geleitet, wodurch der Kristall im sogenannten “nematischen Feldeffekt” verdreht wird. Dieser Vorgang des Verdrehens und Aufdrehens des Kristalls blockiert das Licht auf die gegebene Oberfläche des LCD-Displays. Tatsächlich erzeugen die Flüssigkristalle die Farben, die sich um den LCD-Bildschirm bewegen, und bilden das LCD-Bild. Wenn Plasma durch diese Technologie ersetzt wird, werden auch die Einbrennprobleme verringert, wodurch die Lebensdauer des LCD-Fernsehers weiter verlängert wird.

was ist ein lcd fernseher

Eine Flüssigkristallanzeige (LCD) ist im Grunde ein elektronisch moduliertes optisches Instrument mit einer dünnen, flachen Form eines Panels, das aus mehreren farbigen oder monochromen Pixeln besteht, die mit Flüssigkristall gefüllt und vor einer Hintergrundbeleuchtung oder einem Reflektor gestapelt sind. Der Vorteil dieser Technologie ist, dass sie sehr wenig Strom verbraucht.

LCD-Fernseher erzeugen Farben durch Subtraktion. Sie blockieren bestimmte Farbwellenlängen aus dem Spektrum des weißen Lichts, bis sie genau die richtige Farbe haben. Die Farbbilder, die Sie auf dem LCD-Bildschirm anzeigen, sind ein Faktor für die Intensität dieses Lichts, das durch diese Flüssigkristallmatrix geleitet wird.

LCD-Fernseher verbrauchen den maximalen Strom, wenn sie ein sehr dunkles oder schwarzes Bild darstellen. Dies ist ein kompliziertes Verfahren, und obwohl in den letzten Jahren Fortschritte bei der LCD-Technologie erzielt wurden, ist es nur wenigen Herstellern gelungen, die Grenze des Kontrastverhältnisses von 1: 1000 zu durchbrechen. Ein anhaltender Mangel des LCD-Displays ist jedoch die Anzeige außerhalb der Achse, wenn die Schwarzwerte weiter sinken.

LCD-Fernseher sind eine ausgezeichnete Wahl in Räumen, die sehr helles Licht haben oder natürlichem Licht ausgesetzt sind. LCD hat den Hauptvorteil einer inhärenten Blendschutztechnologie und Helligkeit.

LCD-Flachbildschirme können statische Bilder von einem Computer sehr effizient anzeigen, mit detaillierten Farben, ohne Flackern und ohne Brennen des Bildschirms. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass die Anzahl der Pixel pro Quadratzoll in einem LCD-Fernseher normalerweise viel höher ist als bei anderen Bildschirmtechnologien. Aus diesem Grund sind LCD-Displays sehr effektiv bei der Anzeige großer Datenmengen mit einem hohen Maß an Schärfe und Klarheit. In ähnlicher Weise sind LCD-Fernsehbildschirme auch ideal zum Spielen von Videospielen.

Die LCD-Fernsehtechnologie ist mit verbesserten Betrachtungswinkeln auf ein neues Niveau vorgerückt. Die hochmodernen LCD-TV-Modelle der neuen Generation bieten größere Betrachtungswinkel für ein besseres Seherlebnis.

Ein großer Vorteil von LCD-Fernsehern besteht darin, dass sie fluoreszierende Hintergrundbeleuchtung verwenden, um Bilder zu erstellen, die viel weniger Strom verbrauchen als andere Anzeigetechnologien wie Plasma. LCD-Fernseher verbrauchen fast die Hälfte der Leistung, die ein Plasma-Display benötigt.

ZUSAMMENFASSUNG: Ein LCD-Fernseher (Liquid Crystal Display) ist eine einzigartige Technologie, deren Entwicklung mehrere Jahrzehnte gedauert hat und die weltweit sehr beliebt geworden ist. Der dünne, flache TV-Bildschirm spart Platz, ist ästhetischer und verbessert das Sehvergnügen und die Klarheit wie nie zuvor.

Lesen Sie auch über Bester fernseher 55 zoll

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *